:: TARIF- UND FAHRPLANAUSKUNFT
:: ANREISE NACH WOLFSBURG
:: AUTOVERMIETUNG
:: FAHRRADVERLEIH
:: BÄHNLE

 
 

:: TOURISTISCHE AUSKüNFTE
:: HOTELVERMITTLUNG
:: FREIZEITPLANUNG
:: GASTRONOMIE
:: REISEANGEBOTE
:: TAGUNGEN

 
 

:: REISEANGEBOTE
:: SEHENSWüRDIGKEITEN
:: MUSEEN
:: RADWANDERTOUREN
:: STADTTOUREN
:: FREIZEIT

 
 

:: GALERIE THEATER

 
 

:: PHAENO NEWS

 
 

:: CMT
:: WVG
:: STADT WOLFSBURG
:: ZGB

 
M.PUNKT Wolfsburg | Mobilitäts- und Tourismus-Zentrum
.HOME   .KONTAKT   .IMPRESSUM  |  SUCHE:    
  :: MOBIL IN WOLFSBURG   :: GASTLICHKEIT   :: TOURISMUS   :: TICKETVERKAUF   :: AKTUELLES + ANGEBOTE   :: PARTNER  
 


.Kontakt

M.PUNKT Wolfsburg
Mobilitäts- & Tourismus-Zentrum
Willy-Brandt-Platz 3
38440 Wolfsburg

Tel. 0 53 61 - 89 99 30
Fax 0 53 61 - 8 99 93 94

.Öffnungszeiten

Mo.- So.: 09:00h - 18:00h

 

 
   
Sie sind hier: Home > Aktuelles + Angebote > phaeno News

  PhantasieMechanik  
 


Unsere neue Sonderausstellung ab 23.02.2007


Maschinen erzählen Geschichten  vom 23.2. - 29.6.2008

Wundersame Mechanik und skurrile Automaten zeigt das phaeno in der neuen Sonderausstellung ‚PhantasieMechanik – Maschinen erzählen Geschichten’.

Auftakt für die Sonderausstellung bildet das Science & Art Festival phaenomenale 2008, das im zweiten Jahr seines Bestehens ein breit gefächertes Programm mit Konzerten, Vorträgen und Workshops unter dem Titel ‚Dinge in Bewegung’ präsentiert (22.-24.2. und 19.-20.4.).
Zum ersten Mal arbeiten phaeno, der Kunstverein Wolfsburg und das Kulturbüro der Stadt Wolfsburg zusammen.

Mehr als 70 kinematische Installationen renommierter Maschinenkünstler aus England, den USA und Russland sind vom 23.2-29.6.2008 im Wolfsburger Science Center zu erleben. Die Automaten erzählen humorvolle, absurde und sarkastische Geschichten und kommentieren den Lauf des Lebens. Die Verbindung zwischen künstlerischer Ästhetik und der offen gelegten Technik stellt den besonderen Reiz der Kunstwerke dar.

Über die Hälfte der kinetischen Kunstwerke der Sonderausstellung ‚PhantasieMechanik’ stammen aus der legendären englischen Sammlung Cabaret Mechanical Theatre, die seit 30 Jahren besteht.
Einer der renommiertesten Künstler aus der Sammlung ist Paul Spooner. Seine Arbeiten verbinden den englischen Humor mit einer an Besessenheit grenzenden Liebe zu technischen Details und faszinierenden mechanischen Abläufen.

Wie immer im phaeno sind die Besucher aufgefordert, selbst kreativ zu werden. In einem die Ausstellung begleitenden Workshop-Programm haben alle Erfinder und Konstrukteure die Möglichkeit, selbst kleine Apparate zu entwickeln.

                                                                                                                       
mehr...

 

 

  Theaterworkshops zur neuen Sonderausstellung  
 


Mensch, Maschine! - Theaterworkshop für Kinder von 10 bis 14 Jahren
phæno veranstaltet im Rahmen der Sonderausstellung "PhantasieMechanik - Maschinen erzählen Geschichten" einen Theaterworkshop.

Im Tagesworkshop besuchen wir zusammen die Ausstellung "PhantasieMechanik". Eigenartige Maschinen und Automaten führen dort mechanische Bewegungen aus, die an unsere menschlichen Bewegungen erinnern. Denn auch wir machen in unserem Alltag viele "mechanische" Bewegungen ohne darüber nachzudenken.
Zum Beispiel Rad fahren oder Zähne putzen. So ist der Mensch ein bisschen Maschine und die Maschinen in der Ausstellung haben etwas Menschliches. Die Automaten erzählen ihre kleinen Geschichten.

Wir holen uns von ihnen Anregungen, um unsere eigenen Theatergeschichten zu spielen. Über Ausprobieren und mit der Hilfe von Übungen zur Theatertechnik erfinden wir kurze Spielszenen. Zudem erfahren wir, wie wir als Gruppe eine große Menschenmaschine darstellen können. Am Ende des Workshops zeigen wir unsere Ergebnisse den Eltern und interessierten phæno-Besuchern!
  • Termine: samstags 23.2., 19.4. und 31.5.2008
  • Beginn: 10 Uhr. Abschlussvorstellung 17 Uhr im WT- Theater
  • Teilnahmegebühren: 15,00 € inkl. Eintritt in die Ausstellung (12,00 € für Mitglieder des phæno-Freundeskreises)
  • Teilnehmerzahl: jeweils maximal 10 Personen.
  • Karten sind im Vorverkauf an der phæno-Kasse und im M-Punkt erhältlich

Ablauf (Änderungen vorbehalten):
Treffpunkt: 10 Uhr im Haupteingang
Workshop Teil 1: 10:15 - 12:00 Uhr
Mittagspause: 12:00 - 13:00 Uhr
Workshop Teil 2: 13:00 - ca. 16:45  Uhr
Abschlussvorstellung: 17:00 -17:30 Uhr im WT

Weitere Informationen und Kartenverkauf täglich von 09:00 - 18:00 Uhr im M.Punkt (Hauptbahnhof). Telefon: 05361 - 8 999 30